Da ich oft und viel Zug fahre, kommt es gelegentlich vor, dass ich mich innerlich total aufrege. Wer jetzt aber denkt es liegt daran, dass die Bahn des Öfteren  Verspätungen hat oder ausfällt und man auf den Schienenersatzverkehr umsteigen muss, liegt damit total daneben.

Klar, Verspätungen sind nicht schön und sie erzeugen manchmal Stress, da man unbedingt den Anschlusszug erreichen muss aber dennoch gibt es für mich etwas viel schlimmeres. Es sind die Menschen, die bei Ankunft des Zuges in den Bahnhof, sich direkt vor die Türe stellen um schnellstmöglich im Zug zu sein, um eventuell noch einen Sitzplatz ergattern zu können. Ob jemand aussteigen möchte ist völlig egal. Ich musste, nein ich wurde fast schon gezwungen, Leute anzurempeln die penetrant im Weg standen, da ist sonst überhaupt nicht mehr weggekommen wäre.

Warum muss man so drängeln und keine Rücksicht auf diejenigen im Zug zu nehmen, die aussteigen möchten.  Es sind aber nicht nur jüngere die sich so verhalten. Der Grossteil sind ältere Menschen, die es kaum erwarten können in den Zug zu steigen und die aussteigenden Fahrgäste daran hindern auszusteigen. Geht doch einfach auf die Seite, lasst die Fahrgäste aussteigen und steigt dann gemütlich in den Zug. Warum muss man sich so hetzen?

Das ist allerdings noch nicht alles. Der beliebteste Treffpunkt sind die Treppen auf und Abgänge. Warum müssen Gruppen von Menschen immer vor Treppen stehen und den Weg blockieren? Wenn man seinen Koffer die Treppen nach oben schleppt, macht es absolut keinen Spaß, wenn man erst eine freie Lücke suchen muss. Die Bahnsteige sind nicht klein und bieten genug Platz, um sich nicht direkt vor die Treppen zu stellen. In die andere Richtung ist es das selbe. Wenn man es eilig hat um zum nächsten Zug oder Bus zu kommen, da eventuell auch noch der vorherige Zug Verspätung hat, ist es absolut nervig, wenn Personen direkt an der Treppe stehen und man nur schwer vorbei kommt, da die nächsten auch wieder hoch wollen. Für mich ist das absolut unbegreiflich und nervig. Stellt euch doch einfach irgendwo an die Seite um eure nächsten Schritte zu planen und lasst andere die Treppe nach oben oder unten gehen. Das kann doch nicht so schwer sein?

Was sind eure nervigen Zug oder Bus Erfahrungen? Lasst es mich mit einem Kommentar wissen, dass würde mich sehr freuen.