In vielen Situationen des Lebens fragt man sich, ob man nach dem Tod in den Köpfen der Menschheit weiterlebt. Die Entscheidung darüber, liegt an den Taten. Eine Name prägt sich weltweit nur, durch große Verdienste.  Am 5. Oktober 2011 durchlebte ein solcher Name seinen letzten Atemzug. Steve Jobs starb ein Tag nach der Präsentation des iPhone 4S.

Durch seine Ideen wurde der Heimcomputer in den Haushalten fast überall sesshaft. So kam es, dass sich der schreibmaschinenartige Macintosh, welcher 1984 vorgestellt wurde, seiner Zeit auch entsprechend oft verkaufte.  1998 brachte der bahnbrechende Entwickler dann auch den ersten iMac raus.

Das alles sind die Grundlagen für die heutigen Giganten der Verkaufszahlen, der neuen iMac Generation, der MacBook Reihe, des Apple iPhone, dem Apple iPad und dem Apple iPod, auch wenn letzteres mittlerweile in den Hintergrund gerückt ist, hat zumindest der im September letzten Jahres eingestellte iPod Classic Kultstatus erreicht. Millionen von Apps befinden sich im Umlauf der heutigen Gesellschaft, daraus lässt sich herauskristallisieren, dass der Support riesig ist. So sind doch die iDevices, die Geräte, mit den meisten exklusiven und hochwertigen Apps.

Am 25. August 2011 ist er als Vorstandschef von Apple aufgrund der Krebserkrankung zurückgetreten. Tim Cook, der Steve Jobs seit dem 17. Januar 2011 vertrat, übernahm am 24. August 2011 seine Position bei Apple dauerhaft.

Ich habe immer gesagt, wenn der Tag kommt, an dem ich nicht mehr in der Lage bin, meine Verpflichtungen als Apples CEO zu erfüllen, bin ich der erste, der es Ihnen mitteilt. Leider ist dieser Tag heute gekommen. – Steve Jobs

Steve Jobs präsentiert den ersten iPod im Jahr 2011

 

Der iPod hat nicht nur die Art verändert, wie wir Musik hören. Nein, er hat die gesamte Musikindustrie verändert. – Steve Jobs

Die Präsentation des ersten iPhones im Jahr 2007

Mit dem iPhone hat Steve Jobs die heutige Smartphone Generation stark geprägt. Auch wenn er es nicht von Grund auf erfunden hat, hat er dazu beigetragen, die Smartphones zu etablieren.

Ob man nun ein Apple Fan ist oder nicht, Steve Jobs war ein Genie, dessen Ideen die Welt des IT Geschäftes grundlegend geprägt haben und dessen Name es verdient, weiterzuleben.

Rest in Peace Steve Jobs (1955 – 2011)

Steve Jobs bei Amazon.de

Durch kauf über diesen Amazon Link unterstützt du Blinzz.de. Der Produktpreis bleibt identisch und es entstehen keine weiteren kosten. Blinzz.de bekommt jedoch durch den kauf eine kleine Provision.