Man könnte sagen, dass man meine Meinung zu Star Trek nicht werten kann, da ich ein ziemlicher Trekki bin. Ich möchte jedoch trotzdem meine Meinung abgeben und ich denke, dass sie auch passt. Nicht umsonst ist der Film so beliebt.

Nach dem mit dem letzten Star Trek Kinofilm die Zeitlinie von Star Trek verändert wurde, muss es nun weiter gehen. Sehr schön fand ich das man am Ende ein paar, wenn auch verändere, parallelen zum Film „Der Zorn des Khan“ zu sehen war. Star Trek in 3D kommt zudem sehr gut an und macht gleich dreimal so viel Spaß. Der Film fängt dort an wo die meisten aktuellen Kinofilme enden. Nämlich mit viel Action und dies zieht sich auch fast über den ganzen Film. Man ist sofort im Geschehen und kommt auch erst wieder raus, wenn der Abspann vorbei ist, welcher nämlich auch wunderschön gemacht wurde.

Wie ich finde ist dieser Film noch mal ein Stück besser und bringt zum Ende hin nochmal einen gewissen hauch von Nostalgie. Auch wenn ich finde, dass die Klingonen im Film recht merkwürdig aussahen. Zudem wurde der neue Heimatplanet der Vulkanier nur nebenbei erwähnt. Dies ist aber nur nebensächlich, deshalb ein absolutes muss für jeden Trekki aber auch für den normalen Kinogänger ist dieser Film etwas.

Ich würde mich ja persönlich über eine neue TV-Serie freuen und so wie der Film endet deutet alles darauf hin. Einen dritten Teil wird es aber mit Sicherheit geben.

Mich würde interessieren wie ihr den Film fandet.

Life long and prosper!