Viele werden sie schon einmal gesehen haben, meist junge Menschen mit vielen Unterlagen  womit sie dir das blaue vom Himmel versprechen. Ich selbst bin auch schon mal darauf hereingefallen.

Die junge Dame schwärmte von dem tollen Unternehmen, welches aktuelle Videospiele und DVDs zum Schnäppchenpreis verkaufen sollte. Doch da hätte ich schon merken können, dass es nicht stimmt. Es gibt nichts umsonst.

Es läuft immer gleich ab, erst bisschen Smalltalk um sich selbst sympathischer zu machen,  dann geht es sehr schnell zur Sache und es wird auf einen eingeredet. Wer hier nicht stark bleibt hat schon verloren. Möchte man eine Broschüre die auf den Tischen in stapeln liegen, um es sich daheim noch mal anzusehen, hört man meist, tut uns leid, wir können Ihnen nur eine Broschüre mitgeben wenn sie unterschreiben. Auch gerne zeigen sie ihren Ausweis und man dürfte sich die Ausweißnummer abschreiben. Da sollte man einfach gehen. Die Ausweißnummer bringt rein gar nichts.

Wer aber schon reingefallen ist und jetzt nach hilfe sucht, kann ich folgende Tipps geben.
Sofort ein Fax oder Brief (Einschreiben) mit der Kündigung dort hin schicken. Man hat ein 14 Tätiges Rücktrittsrecht!
Man kann auch E-Mails verschicken aber darauf gehen sie erst gar nicht ein.

Musterbrief

Verbraucherschutz

Abboalarm – Deutscher Video Ring

Lasst euch nicht abziehen!